Bertha-von-Suttner Realschule Köln-Vogelsang
Bertha-von-Suttner Realschule            Köln-Vogelsang

Berufswahlorientierung

Kompetenz-Assessment

Individuelle Berufsorientierung und Förderung von Schüler/innen mit dem Ziel der Planung passender Perspektiven im Übergang Schule – Beruf hat sich die Organisation „Netzwerk e.V.“ in Zusammenarbeit mit der Jugendwerkstatt Nippes zum Ziel gesetzt.

Grundlage für die Planung und Förderung ist die Analyse der Interessen, Stärken und Kompetenzen der Jugendlichen. Als günstiger Zeitpunkt bietet sich die 8. Klasse an: der Abschluss an der jeweiligen Schule steht bevor, es bleibt aber auch noch genügend Zeit, eine gezielte Förderung einzuleiten.

 

KompAss erhebt die berufsbezogenen Interessen und Kompetenzen mit standardisierten Tests und Assessment – Verfahren. Mit dem Programm „hamet 2“ wird ein modular aufgebautes Testverfahren angewandt, das handlungsorientierte Diagnostik, Training beruflicher Basiskompetenzen sowie wichtiger schlüsselqualifikationen wissenschaftlich fundiert beinhaltet.

 

Die Tests finden in der Jugendwerkstatt Nippes statt und dauern ca. 7 Stunden (einschließlich Pausen). Zeitnah findet in der Schule ein Auswertungsgespräch statt, zu dem auch die Eltern der/s Jugendlichen eingeladen werden. Dabei wird ein „Kompetenzprofil“ ausgehändigt und ein Feedback über das Beobachtete gegeben. Das „Kompetenzprofil“ kann die/der Jugendliche bei künftigen Bewerbungen einbringen.

 

Neben der individuellen Auswertung erfolgt ebenfalls eine Reflexion über die Ergebnisse zwischen Schule und durchführender Institution. Gemeinsam werden unterrichtliche Förderangebote initiiert und die Möglichkeiten außerschulischer Förderung überlegt und ggf. geplant.

Berufswahlorientierung

Ziel der Berufswahlorientierung an der Bertha-von-Suttner-Realschule ist es, die Orientierungskompetenz der Schülerinnen und Schüler in Berufswahlfragen zu fördern und zu stärken. Sie werden befähigt, eigene Stärken, Fähigkeiten und Fertigkeiten wie auch Schwächen zu erkennen, ihre Interessen zu klären, Informationen einzuholen, zu sammeln und zu dokumentieren. Kenntnisse zur Berufswelt und ein möglichst breites Spektrum an Berufsfeldern werden erworben und individuell ausgewertet.

Hierzu kooperieren wir mit der zuständigen Agentur für Arbeit, der Handwerkskammer zu Köln, der Barmer-GEK und weiterführenden Schulen. In den 8. Klassen erfolgt das Projekt KompAss zur Erstellung eines persönlichen Kompetenzprofils. Die Bertha-von-Suttner-Realschule nimmt an KURS (Kooperationsnetz Unternehmen der Region und Schulen) teil.

Hier finden Sie uns:

Bertha-von-Suttner Realschule 
Kolkrabenweg 65
50829 Köln

 0221 261130

sekretariat@suttnerschule-koeln.de


-> Anfahrtsbeschreibung

Öffnungszeiten der Verwaltung

Mo., Mi., Do. :

07:30  - 14:30 

Di. :

07:30  - 14:00 

Fr. :

07:30  - 13:00 

Besucherzähler

WetterOnline
Das Wetter für
Köln
mehr auf wetteronline.de
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2014 Bertha-von-Suttner-Realschule Köln